Die Serie "Völkerwanderung"

aufsteigend  absteigend 

Lauter Lügen

„Darf ich rauchen?“ Robert schüttelt den Kopf. Der Hinz nestelt eine Papschachtel aus der einen Hosentasche, Streichhölzer aus der anderen, holt einen bereits halb gerauchten Stumpen aus der Packung und zündet sich den an. Das Zündholz wirft er auf den empfindlichen Parkettboden. „Ich gestehe also“, sagt der Täter nachdem er drei, vier fette Rauchwolken ausgestoßen […]

publiziert am 09.04.12 ¦ 914x gelesen ¦ ganz lesen

Totschlag

So ging das nun immer weiter. Köbes wurde immer tiefer in die verschiedenen Aktivitäten der NSDAP-Organisationen gezogen und war eigentlich nur noch dann daheim, wenn einer Gruppen im Sebastianus-Hof Sitzung hielt. Ansonsten kam er meist spät und oft angetrunken nachhause. Dann fand er oft auch den Weg in die Wohnung im ersten Stock nicht, sondern […]

publiziert am 13.04.12 ¦ 989x gelesen ¦ ganz lesen

Gojkos Monolog (1)

Wärst du ein richtig harter Bulle und nicht solch ein zweifelndes Weichei und wir beide säßen jetzt in einem fensterlosen Verhörraum und du würdest mich auffordern, endlich auszupacken, würde ich erstmal Angaben zur Person machen, wie sich das gehört. Aber du hockst da wie ein Häufchen Elend, hast die Hose gstrichen voll und überlegst die […]

publiziert am 01.05.12 ¦ 705x gelesen ¦ ganz lesen

Zurück in die Stadt

Und so standen die fünf Kinder von Sofia und Jakob im Herbst des furchtbaren Jahres 1939 ohne Eltern da. Hedwig hatte noch in der Nacht, in der sie vom Mord an ihrer Schwiegertochter erfuhr, ihre Koffer gepackt und war in das Haus, in dessen Erdgeschoss sich der Sebastianus-Hof befand, übergesiedelt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Kinderfrau […]

publiziert am 08.05.12 ¦ 777x gelesen ¦ ganz lesen

Aussichtslos

Robert hat keine Lösung. In dem Punkt hat der Bulgare Recht. Jedenfalls keine Lösung, bei der unbeschadet davon käme. Und je mehr darüber nachdenkt, desto attraktiver erscheint ihm der Vorschlag des Killers. Fragt sich nur, ob er ihm vertrauen kann. Dazu muss er mehr wissen über die Tat und die Motive. Also nickt er einfach […]

publiziert am 13.05.12 ¦ 701x gelesen ¦ ganz lesen

blättern: « 1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »